cbr

Über cbr

Keine
Bis jetzt wurden von cbr 12 Blogbeiträge erstellt.
27 04, 2017

Sozialpartnerschaftlicher Schulterschluss zeigt Wirkung: Kabotagekontrolle wird effektiver

27/04/2017|

Bundessparte Transport und Verkehr und Gewerkschaft vida begrüßen Änderung des Güterbeförderungsgesetzes – Handlungsbedarf auf EU-Ebene Heute stimmte der Nationalrat für eine Novelle des Güterbeförderungsgesetzes und trägt damit der Forderung nach einer wirksameren Kontrolle der Kabotagebestimmungen Rechnung. Den Änderungen vorangegangen war ein Schulterschluss der Bundessparte Transport und Verkehr und der Gewerkschaft vida. Eine gemeinsam mit [...]

27 04, 2017

Novelle zum Güterbeförderungsgesetz setzt Forderungen der Transporteure um

27/04/2017|

FV-Obmann Danninger: Effektivere Kabotage-Kontrollen und E-Fahrtenbrief werden Realität Mit Novelle zum Güterbeförderungsgesetz, die heute den Nationalrat passiert hat, werden einige wichtige Forderungen der Transporteure umgesetzt. Franz Danninger, Obmann des Fachverbandes Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ): „Die Novelle bringt endlich jene Verbesserungen, die effektive Kabotage-Kontrollen auch im Verkehrsbereich ermöglichen. Weiters bekommt die Finanzpolizei die [...]

6 03, 2017

Großes Interesse in Brüssel an Österreichs Pionierarbeit zu Kabotage-Bekämpfung

06/03/2017|

Bundessparte Transport und Verkehr der WKÖ und Gewerkschaft vida präsentierten EU-Entscheidungsträgern Datenmaterial zu Kabotage und illegalen Fahrten v.l.n.r.: Franz Brudl WKO-EU-Büro; Erik Wolf GF Bundessparte Transport und Verkehr WKÖ; Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr WKÖ; Karl Delfs, Vida Verkehrsbereich; Sebastian Kummer, Prof Wirtschaftsuniversität ITL Die Bundessparte Transport und Verkehr [...]

1 02, 2017

Transporteure unterstützen Bemühungen im Kampf gegen illegale Kabotage

01/02/2017|

WKÖ-Danninger: Wir brauchen breite nationale und europäische Allianz „Wir sind sehr erfreut und unterstützen Bundesminister Jörg Leichtfried bei seinen Bemühungen im Kampf gegen illegale Auswüchse, wie der Kabotage, im Transportgewerbe,“ äußerte sich Franz Danninger, Obmann des Fachverbandes für das Güterbeförderungsgewerbe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), positiv zu den gestrigen Wortmeldungen im Parlament. „Es muss [...]

30 01, 2017

Transporteure fordern Berücksichtigung ihrer Anliegen im Regierungsupdate

30/01/2017|

FV-Obmann Danninger: Zeit für Bürokratieabbau längst gekommen „Unsere Transportunternehmer schultern tagtäglich Herausforderungen und sind mit ihren Aktivitäten ein wichtiger Motor der heimischen Wirtschaft. Umso wichtiger ist es, diese treibenden Kräfte zu unterstützen – etwa, indem wir ihnen bürokratische Prügel aus dem Weg räumen. Eine Unmenge fragwürdiger Bestimmungen macht den Betrieben tagtäglich das Leben schwer, [...]

13 12, 2016

Transporteure zu Kabotage: Brauchen effektive Kontrolle und klare gesetzliche Rahmenbedingungen

13/12/2016|

FV-Obmann Danninger: Studie zeigt verheerende Effekte auf Transportmarkt – mit Regeln zur effektiven Kontrolle gegensteuern „Die in der letzten Woche präsentierte Sozialpartner-Studie zur Kabotage in Österreich bestätigt das erschreckende Bild, das mir Unternehmer tagtäglich in Sachen illegaler Kabotage und Gewerbeausübung melden. Hier ist wirklich akuter Handlungsbedarf für die Politik gegeben“, unterstreicht Franz Danninger, Obmann [...]

6 12, 2016

Wirtschaft und Gewerkschaft bündeln Kräfte gegen illegale Kabotage

06/12/2016|

Studie beziffert erstmals Zahl der Kabotagefahrten – 500 Mio. Euro volkswirtschaftlicher Schaden durch Schattenwirtschaft auf der Straße Wenn ausländische Unternehmen regelmäßig nationale Transporte in Österreich durchführen, spricht man von Kabotage. Mit dem Ziel, Leerfahrten zu vermeiden, hat die EU zur Regelung der Kabotage eine Verordnung geschaffen. Diese hat sich jedoch als zahnlos, weil nicht [...]

19 04, 2016

Fundierte Erhebung schafft erstmals Klarheit über Ausmaß von Kabotage in Österreich

19/04/2016|

WKÖ-Bundessparte Transport & Verkehr, AISÖ und vida unterstützen mit WU Wien das Roll out eines Projektes der Uni Lund Obwohl Österreichs Wirtschaft allgemein kaum vom Fleck kommt, werden immer mehr Güter auf den heimische Straßen bewegt. Ein Grund dafür ist die so genannte Kabotage: Damit ist gemeint, dass ein Transportunternehmen innerhalb eines anderen Staates [...]

2 03, 2016

Transporteure unterstützen Kabotagekontrollen

02/03/2016|

Positives Signal für die Güterbeförderung Kürzlich fanden nach einer langjährigen Forderung der Fachgruppe Güterbeförderung der Wirtschaftskammer und mit Unterstützung von LH-Stv. Johann Tschürtz, der Verkehrspolizei und der Finanzpolizei erstmals gemeinsame Kontrollen von Kabotage und Lohndumping ausländischer Transportunternehmen im Burgenland statt. Das heimische Transportgewerbe ist Motor für eine funktionierende Wirtschaft und Nahversorgung. „Wir sind mit [...]

5 10, 2015

WKÖ-Bundessparte Verkehr und vida: Gemeinsame Studie zu Kabotage in Österreich

05/10/2015|

Transportbranche leidet zunehmend unter Billigstkonkurrenz aus dem Ausland – Studie soll erste verlässliche Datenbasis für Österreich bieten Das Verkehrsaufkommen auf Österreichs Straßen wächst – doch der Wertschöpfungsanteil der heimischen Verkehrswirtschaft wächst dabei nicht mit. Das Erbringen von Transportdienstleistungen im Inland durch ausländische Unternehmer, die so genannte Kabotage, wird für die heimischen Transportbetriebe zunehmend zum [...]